Im Landkreis Fürstenfeldbruck erfolgt die Anmeldung zu Lehrgängen zukünftig per Internet. Damit wird die Durchführung und Administration sowohl für Ausbildungsleiter als auch für Teilnehmer wesentlich einfacher und effizienter.

Nach ausgiebigen Tests und zwei Präsentationsveranstaltungen hat sich die Führungsmannschaft rund um KBR Hubert Stefan und KBI Jörg Ramel für den Einsatz der syBOS-Feuerwehrverwaltung entschieden.

Aus Sicht von KBR Stefan hat syBOS den Vorstellungen am Besten entsprochen, da sich die Feuerwehren in Zukunft eigenständig zu den Lehrgängen anmelden können und insgesamt eine spürbare Entlastung in der Abwicklung von Lehrgängen möglich ist. Durch die automatische Prüfung der erforderlichen Voraussetzungen für eine Lehrgangsteilnahme sowie die Erstellung aller Dokumente vom Zeugnis bis zur Abrechnung erwartet er sich auch für die Organisatoren der Lehrgänge eine spürbare Erleichterung.

„Da syBOS ja eine reine Internet-Anwendung ist entfällt für uns der Aufbau und Betrieb einer entsprechenden Infrastruktur, wir müssen uns also diesbezüglich um nichts kümmern und auch die Feuerwehren müssen keine Updates installieren“ sieht KBI Jörg Ramel weitere Vorteile von syBOS.

In den nächsten Wochen werden die vorhandenen Daten aufbereitet und importiert, der Start mit den Lehrgangsanmeldungen soll dann im dritten Quartal 2012 erfolgen.